Selbstverteidigungskurse

Es ist kein Geheimnis, dass Frauen immer wieder Opfer von Gewalt werden – meist ganz unerwartet auf ofener Straße oder sogar direkt zu Hause.
Häufg sind diese machtlos gegen ihr Gegenüber und davon überzeugt, ohnehin keine Chance gegen diese zu haben.

Sie wissen allerdings meist nicht, dass es so etwas wie Selbstverteidigung speziell für Sie gibt.
Beim unserem Kurs geht es in keinem Fall darum, dass der Gegner Kino-reif außer Gefecht gesetzt wird, denn dafür fehlt den meisten Menschen in der Regel die Kraft und die Ausdauer.

Dennoch lernen Teilnehmer wie man sich zum Beispiel aus einem Festhaltegrif bzw. Klammergrif befreien kann.
Auch unfaire Tritte, die primär zur Abwehr in Not gelten, werden trainiert. Dieser Kurs ist somit optimal, um sich gegen mögliche Gefahren zu

schützen und um zu erfahren, wie man sich in verschiedenen Situationen gegen Angreifer durchsetzen kann.

 

 

Diese Schwerpunkte werden den Teilnehmern beim Kurs vermittelt

Informationen über Gefahrensituationen
vorbeugendes Verhalten, um gar nicht erst in Verteidigungssituationen zu geraten

Schwachstellen und Angriffspunkte
Schlag-und Tritttechniken
Befreien aus Festhaltegriffen
Rechtsschulung in Notwehr/Nothilfe und Notwehrüberschreitung
Schmerzpunkte mit dem Kubotan
allgemeine Verhaltensregeln

 

 

Was unterscheidet unsere Kurse nun von anderen?

Wir distanzieren uns von Kursen die Würfe, Hebeltechniken oder gar

Fixiertechniken für Frauen lehren. Was soll ein mögliches Opfer denn nach der

Fixierung des Taters am Boden mit ihm machen ???

Außerdem müssen solche Techniken immer wieder Trainiert werden um diese auch

im Notfall einsetzen zu können.

 

jeder Teilnehmer/in hat eine Nachbetreuung inklusive !!!

 

Es ist völlig normal, dass man gewisse Techniken mit der Zeit wieder vergisst und diese dann nicht mehr kann.
Genau hier kommt unsere Nachbetreuung in ́s Spiel
Wir kommen noch einmal zu ihnen und wiederholen diese Techniken bzw. beantworten ihre Fragen.

Wir stimmen unsere Kursinhalte auf die Wünsche und Ziele unserer Teilnehmer ab. Jede Berufsgruppe sowie Einzelpersonen haben unterschiedliche Angste, Vorstellungen und Gefahrenbereiche auf die von uns konkret eingegangen werden.

Damit man im Ernstfall richtig reagieren kann, werden im Vergleich zu anderen Kursen weniger Techniken gelehrt.

Die gelehrten Techniken sind sehr efektiv und können von jedem/er Teilnehmer/in auch angewendet werden